Startseite | Themen |
Tour

Kostenerstattung

Kostenerstattung für gesetzlich Versicherte!
Seit 1. Januar 2004 für alle Patienten Kostenerstattung zugelassen!
Endlich privat!

Liebe kfo-online Leserin!
Lieber kfo-online Leser!

Durch die Gesundheitsreform haben sich seit dem 1.1.2004 tiefgreifende Änderungen ergeben. Einige dieser Veränderungen betreffen auch die Bezahlung der kieferorthopädischen Rechnungen. Hier eröffnen sich neue Möglichkeiten, denn erstmals wird auch für alle gesetzlich versicherte Patienten die Kostenerstattung zugelassen, wie sie für Privat-Patienten üblich ist - mit allen Vorteilen, die Privat-Patienten genießen.

Neue Möglichkeiten für Patienten gesetzlicher Krankenversicherungen

Vorteile für Sie:

Sie erhalten Entscheidungsfreiheit, wie die Behandlung gestaltet werden soll - über den gesamten Behandlungszeitraum. Sie haben freie Wahl bei den Behandlungsmethoden, die die Behandlung schonender, komfortabler und schneller für Ihr Kind machen.
Zusätzliche Leistungen, z.B. unauffällige Behandlungsgeräte, können jederzeit in der Behandlung eingesetzt werden.
Die Krankenkasse erstattet Ihnen komplett die Ihnen zustehenden Kassenleistungen. Dieser Anspruch verfällt nun nicht mehr, auch wenn Sie zusätzliche Leistungen für Ihr Kind in Anspruch nehmen.
Um Ihnen diese Vorteile bieten zu können, werden die Kieferorthopäden die Kostenerstattung zu Anfang des Jahres 2004 erstmals für gesetzlich Versicherte einführen.

Auf den nächsten Seiten haben wir die wichtigsten Informationen zur Kostenerstattung für Sie zusammengestellt.

Eine erfolgreiche kieferorthopädische Behandlung mit freier Wahl der Behandlungsmethoden wünscht das
kfo-online-team

KFO - Fachzahnärzte für Kieferorthopädie
 
Startseite | Themen |
Tour