Startseite | ABC | Liste V
• Vorschubdoppelplatte

Vorschubdoppelplatte
Hier: Vorschubdoppelplattensystem nach Prof. Sander

Vorschubdoppelplatte - Doppelvorschubplatte

Das Vorschubdoppelplatten-System nach Prof. Sander dient der gleichzeitigen Einstellung der sagittalen Rücklage des Unterkiefers und der transversalen Dehnung (Verbreiterung) des Unter- und des Oberkiefers

Abbildung: Durch den Einbau einer Memory-Feder in die Oberkiefer-Dehnschraube wird eine um den Faktor 3 schnellere transversale Dehnung im Vergleich zum bisherigen System ermöglicht.
(
Forestadent)


Weitere Infornationen von Prof. Sander für Behandler und Zahntechniker
Die Vorschubdoppelplatten werden verwendet
• skelettal:
- zur Beseitigung der Rücklage des Unterkiefers
- zur Förderung des Unterkieferwachstums
- zur Wachstumshemmung des Oberkiefers
zur Hemmung der mesialwanderungstendenz der oberen Seitenzähne
• dental:
- für Einzelzahnbewegungen in beiden Kiefern
- zur Aufrichtung von mesial gekippten Molaren nach vorzeitigem Milchzahnverlust
- zur transversalen Nachentwicklung (Breitenentwicklung) der Kiefer
- zur Retrusion (Zurückkippung) der oberen Frontzähne
- zur Protrusion (Vorkippung) der unteren Frontzähne
- zur Harmonisierung der Zahnbögen zueinander
- zur Bissghebung durch Verlängerung der Seitenzähne


Weiterführende Informationen:
Apparaturen herausnehmbar | Aktive Platten | Zahnspange einsetzen - wie? | Zahnspangenpflege

LEXIKON:
Aktive Platten | Bionator | Funktionskieferorthopädische Apparatur | Mundvorhofplatte |
 
Startseite | ABC | Liste V