Startseite | Themen |
Tour

Funktionsanalyse

Klinische Funktionsanalyse
Ziel der klinischen Funktionsanalyse ...
- auch manuelle Funktionsanalyse genannt - ist es, eine gewebespezifische Diagnose des Kiefergelenks und der Okklusion sowie anderer beteiligter Strukturen (Muskeln und Nervensystem) des Bewegungsapparates des Kausystems zu stellen. Dabei sollen mögliche pathologische Veränderungen der anatomischen Strukturen herausgefunden werden.

Die gefundenen Ergebnisse des aktuellen funktionellen Zustandes des Muskel- und Gelenksystems werden dokumentiert, Fehlfunktionen und Parafunktionen und deren Ursachen werden erkannt.

Die erhobenen Befunde können dann bei der Planung der kieferorthopädischen und kombinierten kieferorthopädisch-chirurgischen Behandlung berücksichtigt werden.

Die instrumentelle Funktionsanalyse dient dann der weiteren Diagnostik und Analyse von Fehlfunktionen, insbesondere der gestörten Okklusion, die im wesentlichen durch Fehlstellung der Zähne verursacht werden.

• • •

Startseite | Themen |
Tour