Startseite | Themen |
Tour

Der Positioner

Das Set-Up
Zähne in idealer Position aufgestellt


Set Up
Set Up - Seitenansicht

Set Up

Unter einem
"Set Up" versteht man das "Aufstellen" der Zähne im Gipsmodell, das vom Abdruck des Ober- und Unterkiefers gefertigt worden ist.

Aus dem Gipsmodell werden einzelne Zähne oder Zahngruppen zuerst herausgesägt und dann mit Wachs in der neuen "idealen" Position wieder zusammengefügt.

Ein Set Up wird auch für die Herstellung eines Positioners benötigt.
Damit die neue Zahnstellung zu den Bewegungsabläufen des Kiefergelenks paßt, werden die Kiefermodelle in einem Artikulator montiert.

Der Artikulator ist in der Lage, Kiefer- und Kaubewegungen Ihres Kiefergelenks nachzuahmen und er ermöglicht, die individuellen Bewegungsabläufe und die gewünschte, ideale Positionierung der Zähne abzustimmen.

Um die individuellen Kieferbewegungen genau auf den Artikulator übertragen zu können, sind mehrere Schritte der instrumentelle Funktionsanalyse notwendig. Durch diese Funktionsdiagnostik werden Zahn- und Kieferverhältnisse exakt ermittelt und Schäden am Kiefergelenk sowie Fehlbelastungen der Zähne vermieden.

Eine praktische Umsetzung der Funktionsanalyse ist deshalb die Voraussetzung für ein optimales Behandlungsergebnis.

• • •
 
Startseite | Themen |
Tour